Ihr Spezialist für dauerhafte Haarentfernung in Koblenz 0261 / 29636166

Enthaarungscremes: Enthaarung so einfach wie das Eincremen

Die Enthaarungscreme ist bei vielen Damen und Herren beliebt. Sie ist geeignet, um die empfindliche Körperpartien ohne schmerzhafte, manuelle Haarentfernungsmethoden zu enthaaren, hält dabei aber länger vor als eine klassische Rasur. Die Anwendung der Enthaarungscreme ist sehr einfach, bedarf jedoch ein wenig Geduld und kann bei empfindlicher Haut ebenso wie beim Nachwachsen der Haare mitunter zu Risiken führen.

Haarentfernung durch das Auflösen der Haare

enthaarungscremes01Die Entfernung von Haaren mit der Enthaarungscreme gilt als Kompromiss zwischen der kurzfristig andauernden Rasur mit Elektrorasierer oder klassischen Rasierklingen und der längeren Haarfrei-Zeit durch den Epilator. Da die Wurzel bei der Verwendung von Enthaarungscremes nicht an der Wurzel entfernt, sondern bis ca. einen Millimeter unter der Haaroberfläche aufgelöst werden, ist der Effekt der haarfreien Haut nicht so effizient wie bei der Epilation, dauert jedoch länger an als bei der Rasur. Die in den modernen Enthaarungscremes enthaltenen Inhaltsstoffe basieren meist auf Schwefelverbindungen (z.B. Thioglykolsäuresalze). Diese Inhaltsstoffe greifen das im Haar enthaltene Keratin und somit die Hautstruktur an. Das Haar löst sich auf und ein Nachwachsen wird kurzfristig verhindert.

Wichtig für die gute Wirkung einer Enthaarungscreme ist die sorgfältige Verfolgung der Anleitung, die jedem Produkt beiliegt. Die Creme wird auf die trockene Haut der zu enthaarenden Körperpartien aufgetragen und entsprechend der angegebenen Behandlungszeit einwirken gelassen. Anschließend werden die auf- und angelösten Haare mit dem beiliegenden Spaten entfernt, bevor die restliche Enthaarungscreme gründlich abgewaschen wird. Unverträglichkeiten oder Abweichungen von der Packungsanleitung können zu Hautreizungen führen. Entsprechend sollte eine Enthaarungscreme stets vor der Anwendung an einer kleinen Hautstelle getestet werden. Nach der Enthaarung sollte die Pflege mit einer milden Lotion ohne Alkohol und Parfüm erfolgen, um die natürliche Hautschutzhülle bei der Regeneration zu unterstützen.

Vorteile und Nachteile bei der Verwendung von Enthaarungscreme

Zu den Vorzügen der Enthaarungscreme zählen:

  • gründliche Haarentfernung bis knapp unter der Hautoberfläche
  • unkompliziert und schmerzlos
  • je nach Produkt für verschiedene Körperpartien geeignet (Packungsbeilage beachten)
  • besonders preisgünstig

Zu den Nachteilen der Enthaarungscreme gehören:

  • genaues Befolgen der Anleitung wichtig
  • Hautreizungen möglich
  • sorgfältige Pflege nach der Behandlung nötig
  • Gefahr von eingewachsenen Haaren beim Nachwachsen

Zurück zur Übersichtsseite